Zyberliland Romoos

Das Zyberliland Romoos. Zuhause lag seit einer gefühlten Ewigkeit (sicher ein Jahr) der Flyer rum. Nun gingen wir endlich. Der Flyer ist mehr eine Karte. Die Wege dort drauf sind gut markiert und gekennzeichnet welche radtauglich sind und welche nicht.
Parkieren muss man beim Schulhaus Romoos. Der Parkplatz ist gut signalisiert. Da unser Wanderindli im Moment «nur» bergauf laufen kann wenn es das will, wurde es am Anfang getragen. Ja, der «Weg» ist hüglig. Und ich erwähn schon hier, es ist kein offizieller Rundweg oder so. Es ist eher das man von ««Spielmöglichkeit zu Spielmöglichkeit» wandert. Meistens hat es auf den Wegweisern grosszügige, oder kindgerechte Zeitangaben.

TalherrenburgWir steuerten zuerst die Talherrenburg an. Das Wanderindli könnte sich in der Trage plötzlich kaum mehr halten und schaffet es nun doch ein paar Schritte bergauf zu laufen ;). Die Kletterspielburg ist für unser Wanderindli noch nicht ganz alleine zu meistern. Mit Paparinchens und meiner Hilfe klappte es aber ganz gut. Die Tunnelrutschbahn war hier das Grösste für ihn. Hier zahlten wir auch den Beitrag für den Unterhalt der ganzen Spielmöglichkeiten. Dieser Beitrag ist pro Familie 10 Franken oder pro Person 5 Franken.

 

eschenhausDanach ging es wieder an den Rücken. Das nächste Ziel wollte vor allem Paparinchen sehen. Der Zyberligarten. Ein kleines hübsch hergerichtetes Gewürz- und Blumengärtchen. Nachdem wir dort hindurch geschlendert sind zog es uns weiter zum Eschenhaus. Ein kleines Baumlabyrinth. Wir liefen einmal hindurch und steuerten dann die Haselschule an. Wir entschieden uns für den nicht radtauglichen Weg.

WaldregelnIn der Haselschule findet am Montag und Donnerstag die Waldspielgruppe statt. Das Wanderindli fand es toll da und wir konnten es auch geniessen. Die Aussenschule ist nämlich eingezäunt und das Wanderinli konnte einfach mal etwas spielen ohne das wir ihm hinterher laufen.

 

Der nächste Teil des Weges führte uns zur Nüütelimine, einem tollen Wasserspielplatz am Mülibach. Wir liesen den Spielplatz aus in Anbetracht dessen, dass wir das Wanderindli da wohl nicht mehr trocken weggebracht hätten und auch die Ersatzkleider nicht gerade den Temperaturen entsprachen. Eigentlich dachten wir, dass wir auf dem Retourweg eventuell noch dort anhalten können und ihn spielen lassen… Aber… lest weiter 😉

 

BergmannlidorfWir entschieden uns als nächstes das Bärgmanlidorf anzusteuern und dort unser Mittagspicknick zu machen. Das Bärfmanlidorf ist ein langer Weidentunnel an einem Steilen Hang. Wir platzierten uns im Schatten am untern Ende des Hanges und entschieden das Wanderindli einfach mal machen zu lassen. Nun ja, bergauflauflaufen ohne Animation geht ja nicht… aber hei… Bergsteigen ist da ein anderes Thema. Hinunter kam es mehr gerollt als laufend. Aber helfen durften wir auch nicht. Hauptsache alles bleibt ganz und es quitscht vor Freude.

 

KugelibahnDas letzte was wir danach ansteuerten war die Zyberlibahn. Eine grosse Kugelbahn. Das absolute Highlight für unser Wanderindli. Die grossen Holzkugeln wollte er alle alleine hinunterlassen. Das Paparinchen konnte zum Glück alle in ein Körbchen legen und so hochtragen. Ich glaub hier hätten wir auch Stundenlang verweilen können mit ihm.

 

 

 

Nun wollten wir, wie erwähnt, eigentlich noch auf den Wasserspielplatz. Nachdem wir das Wanderindli aber auf den Rücken packten um wieder Bergab zu laufen, passierte etwas das schon lange nicht mehr vor kam, das Wanderinchen döste weg. Einfach so. Gut, so gingen wir direkt zum Auto zurück wo wir ihn ohne Problem in den Kindersitz zügelten.

Anfahrt:

Karte

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Zyberliland Romoos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s