Freilichtmuseum Ballenberg

Wir gingen nun schon das zweite Mal mit unserem Wanderindli in‘s Freilichtmuseum Ballenberg. Das erste Mal als es knapp ein Jahr alt war und jetzt mit zwei Jahren.

Dieses Mal liessen wir den Wagen oder den Leiterwagen im Auto. Wir haben dies im vergangenenJahr versucht und entschieden, dass es, wenn man die Häuser von innen sehen möchte, nicht praktisch ist. Auch ist die Häuserlandschaft Tessin eher nicht radtauglich (dies ist aber auch gut signalisiert).

Wallis

So zogen wir mit Sack und Pack los. Das Wanderindli wollte sogar sein Fläschchen selber imRucksack mitnehmen. Vom Eingang Ost aus startet wir unsere Entdeckungstour. Für das Wanderindli gab es kein Halten. Alles war interessant und musste bestaunt werden. Besonders angetan haben es ihm die Tiere, die es auf dem ganzen Ballenberg zu sehen gibt. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir besonders am Anfang unseres Besuches häufig die Ställe genau angeschaut haben.

 

Nach den ersten Häusern landeten wir bei der Alpkäserei aus Kandersteg, BE. Hier liess es sich das käseliebende Wanderindli nicht nehmen, etwas Käse zu kaufen. Das Mutschli wurde teilweise noch direkt vor der Käserei gegessen.

Tiere

Dieses Mal waren wir mit einer befreundeten Familie unterwegs. Sie hatten etwas ältere Mädchen dabei. Deren erstes Ziel war das Karussell. So gingen wir als nächstes in diese Richtung. Das Streichelgehege und der Spielplatz sind ebenfalls dort. Die Rutschbahn wurde vom Wanderindli ausgiebig getestet. Wie man es sich auch denken kann war den Kindern eine Karussellfahrt zu wenig. Aber das Schweinchengehege, als nächste Haltestelle, konnte sie zum Weitergehen überzeugen. Bei unserem Wanderindli sind Schweine, bzw. «Wildscheine» wie er alle Schweine nennt, momentan das Highlight.

Kinderland

Bei unserem ersten Besuch im Freilichtmuseum Ballenberg ist uns nicht aufgefallen, dass es Häuser gibt, welche speziell den Kindern gewidmet sind. . Im Haus aus Sachseln, OW, welches den Zauberwald beherbergt, passen Erwachsene teilweise nicht einmal durch den Eingang.. Von der Tür aus betrachtet sah es aber ganz süss aus ;).

 

Vorbei an all den tollen Häusern der Zentralschweiz und des östlichen Mittellandes steuerten wir die Grillstelle am Wyssensee an. Eine wunderschön lauschige Grillstelle. Wie an jeder Grillstelle gab es auch hier kostenloses Feuerholz, einen Grillrost und Trinkwasserhähne.

Haus

Nach dem Mittag zog es uns weiter. Toll fanden das Wanderindli und seine Freundinnen am Nachmittag den Kräutergarten, die Wollschweine und das nächste Haus, welches speziell für Kinder eingerichtet wurde. (Käsespycher aus Wasen, BE). In diesem gab es Stelzen, Klötzli und Wanderindlis Favorit: eine Kugelbahn. Nach einiger Zeit hatten die Kinder dann fertig gespielt und es ging weiter.

Beim Haus aus Dentlingen FR war das temporäre Quiz „Mach‘ Clara den Hof“ der Schweizer Bauern aufgebaut. Zu beantworten gab es Fragen zu verschiedenen Tieren. Wir nahmen die Karten über das Schwein (ihr wisst ja, momentan der Favorit vom Wanderindli) und das Pferd. Dies war eine gelungene Abwechslung für uns Eltern. Als wir den Parcours fertig hatten, gab es noch eine kleine Belohnung. Die Mini Pics, die es gab, reichten nur knapp bis zum Ausgang 😉

Zu guter Letzt gab es für alle noch eine Glace, bevor wir mit dem sehr müden Wanderindli die Heimreise antraten. Der Ballenberg ist wirklich schon für ganz Kleine sehenswert und ein Highlight jagt das nächste. Deshalb spielt auch die Vorliebe der Kinder keine grosse Rolle, da für jedes Alter etwas dabei ist. Sogar die Eltern kommen nicht zu kurz. Und nun… geniesst euren Familienausflug… 😉

Anfahrt:

Karte

Webseite

Radtauglichkeit:

IMG_7377

Gut signalisiert
Advertisements

2 Kommentare zu „Freilichtmuseum Ballenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s