Weihnachtsweg Gänsbunnen SO

Nun haben wir schon Dezember und schon bald haben wir Weihnachten. Zu diesem Anlass eröffnet der Berghof Montpelon seinen Weihnachtsweg. Dieser ist von 1.Dezember 2017 bis zum 6. Januar 2018 (jeweils Dienstag bis Sonntag) geöffnet.

Wir sind am Sonntagmorgen losgefahren, um den Weihnachtsweg mit dem Wanderindli zu besuchen. Ich freute mich schon riesig, denn mit dem Schnee der dieses Jahr früh kam war der Weg sicher noch weihnachtlicher und somit herrlich romantisch. Das Wetter spielte sowieso wunderbar mit, denn die Sonne stand ebenfalls schön am Himmel.

Wanderindli_HuttliNun den… Wir parkierten unten auf dem Parkplatz und sahen von da aus schon das erste Häuschen. Der kurze Weg zum ersten Hüttchen gestaltete sich für das Wanderindli als sehr lehrreich. Die Strasse ist zu Beginn des Weges eher steil, und mit dem zusammengepressten Schnee am Anfang stellenweise etwas glatt…

So erlebte das Wanderindli, wie es ist, wenn es glatt ist unter den Füssen.

 

HuttchenDie liebevoll dekorierten Hüttchen ermunterten ihn allerdings immer schön vorwärts zu laufen. In den Hüttchen hat es immer jeweils einen kleinen Text zum Lesen. Die Geschichte erzählt von Lena, ihrem Grossvater und Eselchen Bino, der Weihnachtsgeschichte und den verschiedenen Szenen um den Hof. Ganz süss miteinander verbunden ergibt es eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte. Gemeinsam mit allen Figuren macht man sich auf den Weg nach «Betlehem».

 

 

Wie ihr ja wisst, liebt das Wanderindli Geschichten. So wurde bei jedem Hüttchen ein Halt gemacht und gespannt der Geschichte gelauscht und die dazugehörige Szenerie genauestens betrachtet.

AussichtEtwa in der Mitte trafen wir auf eine kleine Überraschung. Die Aussicht ist hier auch zu geniessen, denn man hat den Wald nun hinter sich gelassen und kann weit ins Tal schauen. Nun ging es mit Sicht auf den Berghof Montpelon weiter. Ich liebe diesen Teil und find diesen Weg auch im Sommer toll.

 

StallOben auf dem Hof angekommen steuerte das Wanderindli direkt in den Stall wo es den Kühen Heu zum Essen hinlegte (obwohl die Kühe genügend Heu vor dem Mund hatten).Nach der Tierfütterung bekam er nun selber Hunger und wir gingen wir ins Restaurant. Dies ist im Winter auf der ausgebauten Heubühne. Hier oben sind auch die letzten Hütten wo die Weihnachtsgeschichte ihr Ende findet.

Wer sich übrigens bei Frau Lanz oder jemandem aus ihrem Team als Wanderindli-Leser outet bekommt eine kleine Überraschung :).

Geniest die besinnliche Zeit und viel Spass beim Besuch dieses tollen Weges.

PS: Der Weg ist 1,5 Km lang und Kinderwagentauglich. Wir hatten mit dem Wanderindli und den Geschichten vorlesen gut 1h bis wir beim Hof ankamen.

IMG_7377
Kinderwagen-tauglich

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Weihnachtsweg Gänsbunnen SO

  1. Super für die Idee. Werden wir definitiv in unseren baldigen Ferien machen :-). Und werde mich natürlich als Leserin outen… hihihi… gespannt gespannt…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s