Indoor Foxtrail im Zürich HB, Zürich

Einige von euch haben ja mitbekommen, dass ich mit Rita von «Die Angelones» zum Presseevent vom ersten Indoor Foxtrail durfte. Der Text zum Presseevent ging bereits als Gastbeitrag bei Rita online. In der Medienmappe waren zwei Tickets, was hiess, dass ich mit dem Wanderindli (welches aufgrund des Alters noch gratis ist) und dem Paparinchen den Foxtrail im Zürich HB nochmals in Ruhe machen konnte.

HinweiseIhr habt noch nie von einem Foxtrail gehört? Foxtrail ist eine moderne Schnitzeljagt… dabei sucht man aber nicht wie früher im Wald Schnitzel sondern Hinweise die der Fuchs überall verteilt hat. Es gibt verschiedenste Foxtrails in diversen Städten (Link zu allen Trails hier: ) und Orten und beinhaltert diverse Highlights. Ich hab schon Kommentare gelesen, wo Bewohner einer Stadt neue schöne Orte entdeckt haben die ihnen vorher nie aufgefallen sind.

Nun entschieden wir uns nach Weihnachten den Foxtrail zu absolvieren. Wir buchten den Foxtrail am Vortag. In Internet könnt ihr euch einen Fotrail aussuchen und die jeweilige Startzeit aussuchen und dann Buchen. Ihr erhaltet danach per Mail eine Buchungsbestätigung und ein Startdokument. Auf dem Startdokument erhaltet ihr Infos die ihr für den Foxtrail benötigt. Also unbedingt (farbig) Ausdrucken ;). Auf dem Startdokument erhaltet ihr Infos die ihr für den Foxtrail benötigt.

BahnhofSchon die Anreise zum Zürich HB war für das Wanderindli ein Highlight. Das Wanderindli liebt Zugfahren. Wir entschieden uns um 11.15 zu starten, wie so häufig waren wir etwas zu früh. Naja… so starteten wir also. Das Wanderindli hatten wir aufgrund eines Vorfalles am Morgen auf dem Rücken. (Er ist uns in Olten am Bahnhof ausgebüxt und fand es auch noch lustig). Auf der Startdokumentation steht eine Beschreibung, wo ihr Starten dürft.

 

 

FahrplanDa ich euch ja nicht die ganze Schnitzeljagt durch den HB verraten möchte überreisse ich jetzt alles grob. Die Schnitzeljagt führt euch wirklich durch den ganzen Bahnhof. Ich find wir haben so den Bahnhof einmal von einer ganz anderen Seite gesehen. Auch die Aufgaben fand ich toll zum Lösen. So führte uns die Suche am bekannten Brunnen vorbei, lies uns den Engel in der Bahnhofshalle genauer anschauen und auch die Läden betrachteten wir mal genauer. Bei der Schaufenstersuche half ich dem Paparinchen etwas. Ich glaub er hätte nicht sonderlich Freude gehabt, wenn ich ihn im Shoppingbereich umherirren gelassen hätte.

LushMein Lieblingshinweis versteckt sich übrigens im Lush Store… ja genau… Die Macher von Foxtrail konnten sogar Läden motivieren beim Trail mitzuwirken. Im Lush fand es das Wanderindli mega toll. Nachdem das Paparinchen das Versteck des nächsten Hinweises gefunden hat hiess es: die Badebombe los lassen. Dem Wanderindli gefiel das so gut, dass wir direkt eine Badebomben-Rakete für das abendliche Bad kauften.

 

 

Am Ende des Foxtrails kann man ein Schlussfoto machen, dass man dann auf der Foxtrail Homepage anschauen und versenden kann. Eine herrliche Erinnerung am Ende.

Mein Fazit für den Foxtrail mit kleinen Kindern ist:

BrunnenWenn euer Kind sich gut begeistern lässt, es lustig findet Knöpfe zu drücken, Schlüssel zu drehen und gerne Düfte hat… dann los. Wir hätten das Wanderindli gerne Laufen gelassen, aber mit dem Ausbüxen hatten wir etwas Mühe… besonders wenn es viele Leute hat ist das eher unpraktisch… Aber das ist unser Wanderindli. Wenn Ihr Kinder habt die gerne Hand geben oder im Kinderwagen sitzen ist der Foxtrail auch herrlich zu Fuss zu lösen. Die kleinen Kinder können natürlich die Spur nicht selber aufnehmen, also sollten auch ihr als Eltern eure Freude daran haben Spuren zu lesen 😉 Wenn eure Kinder schon etwas älter sind… das lasst euch überraschen wie schnell sie sein können. Am Pressetag konnte ich kaum so schnell schauen wie die beiden Jugendlichen in unserer Gruppe die Aufgaben gelöst hatten… Wenn ihr mal nicht weiter kommt, gibt es eine Nummer auf die ihr schreiben könnt und die euch dann weiter hilft.

Hach… testet es einfach aus, macht eure Erfahrung und habt Spass dabei. Ich für meinen Teil freu mich schon auf den nächsten Foxtrail und bin gespannt was wir dabei so alles erleben werde.

IMG_7377
Radtauglich
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s