Holzweg Naturpark Thal (Balsthal SO)

Auf dem Holzweg Thal waren wir schon oft. Und ja, auch im Winter ist der Weg offen. Dies führte dazu, dass wir vor kurzem aufbrachen und den Holzweg Thal besuchten.

WanderindliWir parkierten wie immer beim P2 «Langer Steg». Von da aus startet der Weg hübsch über einer Brücke. Auf dem Holzweg Thal startet man da allerdings etwas Quer ein, was aber gar nichts macht. Unser erster Posten auf dem Holzweg Thal war deswegen die Nummer 18 «Holzklang». Das Wanderindli lief schon ganz alleine durch die vielen Holzpfosten. Als es sich da ausgetobt hatte wollte es auf den Rücken. Wir waren ziemlich froh darüber, denn der Weg führt nun über einen Holzsteg (Nummer 19 «Steg») weiter. Grundsätzlich ist das toll und auch sehr hübsch zum ansehen… nur hatten wie uns einen Tag ausgesucht an dem alles etwas rutschig war.
KugelDas Wanderindli war vom nächsten Halt, der Nummer 20 «Holzwelten», sehr fasziniert. Dieser Posten ist nämlich eine riesige Holzkugel aus kleinen Holzteilen zusammengebaut. Vorbei am «Vorhang» Posten Nummer 21 landeten wir bei einer schönen Grillstelle. Die Grillstelle ist toll und wir mussten dem Wanderindli versprechen im Sommer mal dahin Grillen zu gehen. Auch kann man hier entscheiden welchen Weg man gehen möchte. Wir entschieden uns über die Wiese Richtung «Torweg» Nummer 3 zu gehen. Mich erinnert dieser Teil immer etwas an Asien.

WegHat man den Torweg beendet sieht man die Ruine Neu Falkenstein schon von weitem. Etwas den Berg hinauf und man tritt durch eine imposante Felsspalte zur Ruine durch. Unten an der Ruine gibt es die nächste tolle Grillstelle sowie die Posten 1 und 2 («Schiff» und «Holzfrucht») Auch ein Abstecher auf die Ruine lohnt sich. Wir waren schon mehr als einmal oben auf der Ruine. An diesem Tag liessen wir es aber bleiben… es war ja doch recht rutschig. Nun machten wir einen kleinen Umweg und liefen auf einem Zugangsweg weiter. Man findet aber ohne Probleme wieder auf den Weg zurück (wenn ihr euch unsicher seit nehmt einfach einen der tollen Flyer mit… wir haben uns auf dem Parkplatz auch einen geschnappt). So kommt man als nächstes zum Posten 7… dem «Stabweg». Nun wird der Weg etwas steil und das Wanderindli wollte nicht mehr laufen. Am Rücken vom Paparinchen gelangten wir zur «Klanglinie» dem Posten 8. Die Beiden wurden sich kaum einig, wer nun Musik machen darf… zudem glaub ich, wenn das Wanderindli selber gelaufen wäre, wären wir wohl immer noch da… Wer sich übrigens für die Römerzeit interessiert kommt auf diesem Abschnitt auf seine Kosten. Denn man sieht den Steinen an, dass diesmal eine Römerstrasse war (zumindest den Steinen auf dem Boden mit den vielen Furchen). Uns wurde bei der nächsten Infotafel bewusst, dass wir immer den gleichen Weg gingen und wir echt Gewohnheitstiere sind.

kletternBeim Pavillon liessen wir das Wanderindli wieder runter und es spielte hier ausgiebig auf dem Waldspielplatz. Beim Pavillon gibt es ein WC, Grillstellen und vieles zu entdecken für Kinder (beim Pavillon sind auch die Posten 9-12). Nun machten wir ausnahmsweise Mal einen anderen Teil des Weges vorbei an den «Wächtern» Posten 17. Danach traten wir mit dem doch sehr müden Wanderindli den Nachhauseweg an. Ich finde die schöne Brücke echt einen tollen Start und Schluss für diesen Weg.

 

Geniest euren Familienausflug… und vergisst nicht, etwas zum Grillen mit auf den Holzweg zu nehmen ;).

Karte

PS: Wenn sich jemand für Architektur interessiert und Architeckturblogs liest… das Paparinchen erinnert mich auf diesem Weg immer, dass das eine Haus an dem man vorbeiläuft durch einige dieser Blogs ging ;).

PPS: Der Weg ist ein auf und ab, mal Stufen mal ein etwas steilerer Weg… also definitiv nicht radtauglich und wir würden ihn eher als leichte Wanderung einstufen und nicht als gemütlichen Sonntagsspaziergang… es hat aber echt viele Raststellen das ihn auch kleine Kinder laufen können…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s