Tropenhaus Wolhusen LU

Ihr habt ja via Facebook und/oder Instagram sicher alle mitbekommen, dass wir im März im Sörenberg in den Ferien waren. Auf dem Nachhauseweg lag das Topenhaus Wolhusen. Wir konnten es uns nicht nehmen lassen diesem einen Besuch abzustatten.

WanderindliParkieren muss man beim Spital. Von dort aus ist der Weg gut signalisiert. Wir haben mit dem Wanderindli ca. 10 Minuten gehabt, bis wir beim Eingang waren. Der Eintritt kostet für Erwachsene 18.- für Kinder ab 6-16 Jahren 5.- (mit der Hello Family Card hat man Rabatt auf den Eintritt). Wir bekamen ein Wettbewerb mit, bei dem man im ganzen Tropenhaus Stempel sammeln kann und am Ende des Rundgangs einen Talon mit dem Lösungswort in eine Urne werfen darf.

 

 

Gptilla TrailWenn man das Treibhaus betritt wird es gleich schön warm. Der Rundgang ist gut mit Pfeilen signalisiert und das Wanderindli stürzte in die richtige Richtung los. Fasziniert schaute es die verschiedenen Pflanzen an. Bald schon landeten wir auf dem «Gorilla Trail». Das Wanderindli freute es, dass es einmal nicht alleine durch den «Spielplatz» musste, sondern wir mit ihm durch den Balancierpfad mit Netzen kamen. In der Mitte des Weges ist ein Schild mit der Frage «Siehst du den Gorilla?». Wenn man genau hinsieht entdeckt man ihn schnell ;). Am Ende des Pfades konnte das Wanderindli durch Knopfdruck verschiedene Tiergeräusche abspielen was es sehr lustig fand.

In der ganzen Anlage sind verschiedene Kisten aufgestellt in welche die Kinder fühlen können. Das Wanderindli fand also immer wieder etwas, dass sein Interesse weckte.

Für mich und das Paparinchen war es spannend einmal zu sehen, wie Ananas, Bananen und co. wachsen. Zu jeder Pflanze findet man eine Beschreibung. Auch verschiedene Materialien kann man anfassen.

Als wir mit der ersten Halle fertig waren wechselten wir in die Zweite. Da ist ganz aktuell das Thema «Reis». In dieser Halle kann man aber auch noch Pflanzen kaufen, wenn man möchte. Für das Wanderindli war es toll zu sehen welche Reissorten es gibt. Auch die Duftstation fand es toll.

SchmetterlingWenn man übrigens in beiden Hallen genau hinsieht findet man verschiedene Tiere. So sahen wir in der ersten Halle kleine Wachteln und Fische (ok, die sind fast nicht zu übersehen und man kann zu gewissen Zeiten bei der Fütterung zusehen) und in der zweiten Halle eine Katze und verschiedene Hühner. Ob wir alle Tiere entdeckten weiss ich nicht ;).

 

Am Ende unseres Besuches im Tropenhaus wollte das Wanderindli noch etwas Shoppen… so gab es noch ein Fruchtquetisch, Gummibärchen und fürs Grossi suchte es noch Reis aus.

 

Danach ging es ab nach Hause.

 

Geniesst euren Familienausflug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s