Die Ruhe vor dem…. öm… Chaos

In den letzten Wochen war es auf dem Blog ruhiger als sonst. Das liegt nicht daran, dass wir weniger unterwegs waren als sonst. Die, welche uns auf Facebook oder Instagram folgen wissen das.

Tja, Gründe und Erklärungen gibt es dazu viele. Zum einen hatte das Wanderindli Ferien in der Spielgruppe und somit ging die Zeit zum Schreiben weg. Dann war da die liebe Magen-Darm-Grippe die länger dauerte als mir lieb war und nun ja… das private Chaos brach per se über mich ein. Wer uns privat kenn weiss, dass wir am Hauskauf dran sind… da kamen Dinge und Situationen auf uns zu, die wir so nicht geplant hatten… meine Oma verstarb Ende April und und und…

Als ob das so schon nicht genug wäre, flatterte wohl noch die grösste Überraschung ins Haus seit es das Wanderindli gibt. Einige wissen, dass wir uns von Herzen ein Geschwisterchen für das Wanderindli wünschen. Die Geschichte bei uns aber so eine Sache ist… Und eigentlich war schon das Wanderindli ein 6ser im Lotto.

BildNaja… verwirrt bin ich immer noch… laut Arzt hätte es ja wieder nicht klappen sollen… und dann sitz ich da… sonst schon das pure Chaos um mich herum und mache aus Frust einen abgelaufenen Schwangerschaftstest… ob ich den jetzt wegschmeisse oder ihn negativ werden lasse… was spielt das für eine Rolle? Und was macht der Test? Er wird positiv!! Und der Nächste auch und auch der Dritte ist positiv!!! Das Telefon anschliessend mit dem Arzt war dann eher witzig und erklären kann es eh niemand. Hätte ich doch als nächstes eine Besprechung mit dem Frauenarzt gehabt wie es mit dem Kinderwunsch weiter gehen soll…

TeufelsschluchtNun sind wir mittlerweile aus der heiklen Phase raus… und ich hab da auch schon Beweisbilder das da was in meinem Bauch wächst. Lange verstecken kann ich es auch nicht mehr. Nun hoffe ich, dass langsam am Abend wieder die Energie zu schreiben kommt, denn ich hab da schon eine ziemliche Liste zum aufarbeiten. Ansonsten hoffe ich, dass nun privat Ruhe einkehrt und ich diese zweite Schwangerschaft schön geniessen kann.

Mit diesen Bildern haben wir es übrigens der Familie gesagt… die in etwa so dreinschauten wie ich mich fühlte… überrascht, erfreut, verwirrt, gerührt…

Wiese
Eines der 3 Bildern die wir verwendet haben. 

 

Liebe Grüsse

Christiana

 

PS: Das süsse Shirt hat uns die liebe Nathanja von naMia genäht. Herzlichen Dank nochmals auf diesem Weg.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die Ruhe vor dem…. öm… Chaos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s