Das Wanderindli auf den Spuren von Globi

Globi Wanderweg Lenzerheide GR

Wer die Erlebnisse vom Wanderindli regelmässig liest weiss, dass er ein Globi Fan ist. So konnten wir es uns natürlich auch nicht nehmen lassen in die Lenzerheide zu fahren.

Auf dem Parkplatz angekommen starteten wir das Abenteurer «Sessellift». Bis anhin waren wir mit dem Wanderindli immer «nur» Gondelbahn gefahren. Zu unserer Überraschung meisterte er es sehr gut. Einzig das er kalt hatte (bei 20 Grad) lies uns schmunzeln.

Oben angekommen wurde der Spielplatz beim Restaurant Acla Grischuna unsicher gemacht. Danach starteten wir mit der ca. 6 km langen Rundwanderung.

KugelbahnSchon bald landeten wir bei der Kugelbahn. Hier spielten das Wanderindli und das Paparinchen eine Weile. Das Wanderindli «bohrte» mit Freude die Kugel in die Höhe während das Paparinchen diese sicher durch die Bahn führte.

Weiter ging es auf den Weg, den ich für Kinder einfach zu gehen beschreiben würde. Vorbei an den Anfängen des Filmes und dem Thema «Achtsamkeit» (wo beschrieben wird, wie lange etwas zum Verrotten braucht) landeten wir bei der Tierwelt. Hier konnten die Fernrohre so weit runter gestellt werden, dass das Wanderindli selbst hindurch schauen konnte und die verschiedenen Tiere die auf Tafeln beschrieben wurden, suchen konnte.

TafelMittag assen wir beim Thema Sonnenenergie wo es ganz bequeme Globi-Liegen gab. Frisch gestärkt ging es dann weiter. Ganz süss auf dieser Wanderung war, dass das Wanderindli von einigen vorbeiwandernden Leuten immer wieder Tipps bekam welcher Posten als nächstes kam. So erfuhr es während einer kleinen Kriese nach dem Mittag, dass als nächstes ein Helikopterspielposten wartete. Oder auch, dass das Globi Huus auf ihn wartete, erfuhr er so. Beim Globi Huus wäre er am liebsten eingezogen. Mit viel diskutieren konnten wir ihn zum Weitergehen animieren und wanderten vorbei an der Fotostation und dem Posten für Selbstgemachtes vom Hof. Das nächste Highlight für das Wanderindli war das «Pistenfahrzeug». Für ihn war es ein echtes Pistenfahrzeug… aber eigentlich war der ganze Posten einfach Kletter- und Spielmöglichkeiten in der Form eines Pistenfahrzeuges und einer Schneekanone.

Danach ging es steil bergauf und da durfte das Paparinchen ordentlich schleppen.

GlobiDa wir dem Wanderindli versprachen, dass es an dem Tag den Globi treffen werde warteten wir im Restaurant Acla Grischuna bis Globi da um 15.00 Uhr vorbeischaute. War süss mit anzusehen wie schnell der Spielplatz fast leer gefegt war und alle Kinder an Globis Hose hingen.

Nach dem wir das Wanderindli endlich von Globi lösen konnten (kleiner Groupie das) machten wir uns mit dem Sessellift auf die Talfahrt und waren stolz, das er die Talfahrt genau so gut gemeistert hatte wir die Bergfahrt.

Globi ist in der Sommersaison immer am Sonntag beim Restaurant Acla Grischuna und am Mittwoch beim Kiosk Lido.

Viel Spass euch beim Familienausflug.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s