Ein Buch fürs Minirinchen

Werbung/Kooperation

Ein Baby ist süss… Kleinkinder sind ebenfalls süss… so kommt es, dass bei Geburten, Geburtstagen und allen anderen Anlässen Geschenke unumgänglich sind. Schenken macht ja auch Freude und bei Kindern und ihren leuchtenden Augen ja eh. So häuft sich vieles an… Kleider, Spielzeug und was das Herz sonst noch so begehrt. Nun, ich bin ja ein Fan von individuellen Geschenken. So lieb ich die selbst gemachten Geburtstafeln der Kinder oder erinnere mich gern an alles was mit Liebe gemacht wurde. 

Ihr fragt euch nun sicher, auf was ich mit diesem Text hinaus will oder? Nun, ich möchte euch ein ganz persönliches Geburtsgeschenk vorstellen.

Little Yeti – Mein allererster Tag 

In den kleinen Pinguin auf dem Titelblatt habe ich mich ja sofort verliebt. Ich wollte also mehr wissen. 

Die Webseite ist einfach in der Handhabung. Was ich super süss finde ist die Vorschau. Man kann also digital das Buch schon mal durchschauen. Das persönliche Buch das sich um die Geburt unserer Kleinen dreht… in dessen Hauptrolle der kleine Pinguin ist. Was ich mega find, dass man es nicht nur auf Deutsch haben kann sondern auch zum Beispiel auf Französisch und Berndeutsch. (Wir haben uns als Rezessionsexemplar für simples Deutsch entschieden) … ja, hat man die Vorschau mal gesehen lässt sie einem nicht mehr ganz los und man möchte es irgendwie seinen Kindern, dem Gottikind oder so schenken. Zumindest hat die Vorschau bei mir das ausgelöst. 

Als frischgebackenes Mami vom Minirinchen komm ich ins Schwärmen. Der kleine Pinguin in dem Buch versetzt mich quasi zurück an den Schlüpftag vom Minirinchen. Alles kommt darin vor und ich lerne sogar noch was. So wird dem Pinguin erzählt in welcher Mondzeit das Minirinchen geschlüpft ist, welche Blume im November blüht und vieles mehr. Die Illustrationen find ich kindgerecht und anregend gezeichnet. Bei jedem durchblättern entdecke auch ich ein neues süsses Detail. So nimmt uns der kleine Pinguin also mit auf die Reise durch den allerersten Tag unserer Kinder. Im Moment ist das Minirinchen noch zu klein, ich merk aber beim Wanderindli das die Geburt und wie es bei ihm so war, die Kinder interessiert. So ist dieses Buch später (so in ein bis zwei Jahren) toll um den Kindern zu erzählen wie das so war am Tag ihrer Geburt. Ich freu mich auf jedenfalls schon darauf wenn das Minirinnchen merkt, dass es in dem Buch um sie geht. 

Mein Fazit zum Buch:

Es ist toll. Es ist süss. Es ist Kindgerecht und ja, auch mir als Mutter macht es Freude da es ein persönliches Geschenk für meine Tochter ist. Ich find in der heutigen Zeit, wo wir alles in Massen haben, sind solche personalisierten Geschenke toll und machen Kindern lange Freude da sie ja darin vorkommen (oder wie beim Wanderindli aktuell die kleine Schwester). 

So und nun, wer von euch ist schon auf der Webseite gelandet und hat geschaut in welcher Mondphase eure Kinder zur Welt kamen? Oder welche Blume zum Geburtsmonat gehört? Möchtet ihr mir das mitteilen? 

Ich wünsch schon mal viel Spass beim Durchklicken und sich verlieben. 

Ps:Hüpft auf unsere FB Seite rüber… Da könnt ihr eines dieser süssen Bücher gewinnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s