Mit allen Sinnen in Gipf-Oberfrick

Volg Sinnepfad in Gipf-Oberfrick

Vor gut 3 Jahren (kurz bevor wir mit dem Blog angefangen haben) waren wir schon einmal in Gipf-Oberfrick… nun, da ich mich nach so langer Zeit einfach nicht mehr ganz so genau an den Weg erinnere, gingen wir wieder einmal auf den Sinnepfad. 

Parkieren kann man gut beim Schützenhaus. Von da an ist der Weg gut signalisiert. Schon von weiten entdeckten die Kinder den ersten Posten. Das Wanderindli liess es sich nicht nehmen in die Höhe zu steigen und die Aussicht zu geniessen. Nicht weit wartete schon das Labyrinth… wo das Minirinchen frisch fröhlich abkürzte und das Wanderindli deswegen fast verzweifelte… 

Beim nächsten Posten kann man gut Zeit einplanen. Den welches Kind spielt nicht gern mit Wasser? Da ich irgendwie nie dazu lerne, halte ich hier noch fest «Ersatzkleidung könnte nicht schaden»… Etwas nass, trockneten sie danach beim Pendeln. Abwechslungsweise schwangen sie auf dem Pendel durch die Gegend. 

Was als nächstes kam, darf quasi auf keinem Sinnepfad fehlen. Die Schuhe wurden ausgezogen und Barfuss wurden die verschiedenen Untergründe des Barfussweges erkundet. Damit der Rest des Weges auch noch ein paar Überraschungen bietet, gehe ich nun nicht weiter auf die Posten ein ;). Wir waren ca. 2h unterwegs und meiner Meinung nach ist alles radtauglich.

Geniesst die Familienzeit und bleibt gesund. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s