Faszination Höhlen

Höllgrotte Baar ZG

Ich glaub die Höllgrotten in Baar sind den meisten ein Begriff oder? Wir selbst waren schon bevor wir Kinder hatten einmal in den Höhlen… erinnert hab ich mich aber nicht mehr so richtig. 

Seit der letzten Höhle die wir mit dem Wanderindli besucht haben ist einige Zeit vergangen (oh, da war ich frisch mit dem Minirinchen schwanger… krass wie die Zeit rast). 

Als wir dem Wanderindli sagten, was wir vorhaben, war er ganz gespannt. Nach dem wir das Ticket hatten, konnte er es kaum mehr erwarten zu Starten. Zuerst muss man aber etwas hinauf laufen bis zum Höhlen-Eingang. Kaum in der Höhle kam schon die erste Infotafel die wir den Kindern vorgelesen haben. Das Wanderindli hörte gespannt zu und diskutierte und staunte danach ob all den Stalagmiten und Co. die es zu sehen gibt. Eine Frage die ihn sehr stark beschäftigte war «Wieso hat es auf jeder Infotafel ein Teufel? Haben in der Höllgrotte mal Teufen gelebt?» 

Beide Kinder liefen gespannt und staunend durch die Höhlen. Das Minirinchen hüpfte fast von Pfütze zu Pfütze. Das Wanderindli verabschiedete sich nach rund 40 Minuten mit dem Worten «Die Höllgrotte war voll cool» von den Höhlen und will bald wieder mal in die coolen Höllen. Und Cool ist ein Stichwort. Auch im Hochsommer ist es in den Höllen ca. 10 Grad warm und Regenkleider können auch nicht schaden. An einigen Stellen tropf es von den Decken so das ich selbst auch um den Hut froh war ;). Auch sind die Höllen nur in den Sommermonaten offen. 

Geniesst eure Familienzeit und bleibt gesund. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s