Unser Besuch auf dem Arche Hof Schangnau

Arche Hof Schangnau BE

Wie ihr ja bereits vom letzten Post wisst, haben wir via VisitLovers eine Tour gebucht. Da ich mich mit Entscheidungen ja etwas schwer tue, konnte ich mich erst nach einer Beratung festlegen. 

Zusammen entschieden wir, dass die Tour mit Tieren und Bauernhof wohl am besten zu uns und den Kindern passt. Kurz nach der Buchung nahm auch schon Katrin Gerber vom Arche Hof mit uns Kontakt auf und wollte wissen wie alt den die Kinder sind. 

Schon bald fuhren wir gespannt los Richtung Schangnau. Schon als wir auf dem Hof fuhren, stand da ein Begrüssungsschild für uns. Als sich die Tür öffnete begrüssten und Katrin und Beat Gerber schon persönlich. Für uns Erwachsenen gab es zum Probieren etwas Kleines mit ein wenig Alkohol und danach noch ein Glas Zwitscherwasser. Was das genau ist möchte ich nicht verraten. Soll für euch ja eine Überraschung bleiben. Danach durften wir eine Züpfe flechten. Es war so süss wie dies dem Wanderindli gezeigt wurde. Das Minirinchen hätte am liebsten den Teig gleich gegessen.

Während nun unsere Züpfen in den Backofen wanderten, startete für uns die Tour über den Hof. Auf dem Arche Hof leben diverse gefährdete Tierarten von Pro Specias Rara. Diese durften wir nun kennen lernen. Neben den Wollschweinen lernten wir die Gänse und die Appenzeller Brathühner kennen. Hier verliebte sich der Papa fast etwas in den Hahn, weil dieser so hübsch ist. Gleich danach kam für die beiden Jungs eines der Highlights. Durften doch alle von uns mal junge Küken in die Hand nehmen. Das Wanderindli «testete» sich durch alle 3 Rassen die auf dem Hof leben. Nur das Minirinchen konnte sich nicht festlegen ob sie nun Angst haben soll oder total fasziniert sein soll. Egal wie, Katrin hat das toll begleitet und ihnen erklärt wie sie die Küken halten sollen. 

Durch den Keller/Hoflanden ging die Tour weiter in die Vergangenheit. In der Spielstube ist nämlich, bis auf die Spielsachen, alles noch eingerichtet wie vor einem halben Jahrhundert. Für die Kinder war hier eher das Spielzeug interessant und für uns Erwachsenen war es toll zu sehen wie sich der Lebensstandard so verändert hat. 

Nach dem Spielen und Zuhören ging es zu den weiteren Wollschweinen, den Schafen und den neuesten Hofbewohner. Die Ziegen sind bei weitem zutraulicher als die Schafe und so durften die Kinder zu den Ziegen und diese streichen. Den Ziegen sah man an, dass sie sich über die Streicheleinheiten und das Kuscheln mit Beat freuten und sich Kinder gewohnt sind. Ich glaub ja in unserem Wanderindli steckt ein kleiner Geissenpeter, ihm war es da im Stall so wohl. 

Die Tour neigte sich schon langsam dem Ende zu. Zum Schluss der Tour durften die Kinder noch etwas auf dem Traktor herumklettern konnten den Enten hallo sagen und durften helfen die beiden Ponys in den Stall zu bringen. 

In der Zwischenzeit ist es schon Mittag geworden und wie konnten nun unter der Linde Platz nehme. Das Wetter spielte dafür prächtig mit. Nun schloss sich der Kreis der Tour und Katrin servierte und ein herrliches Apéro mit Hofprodukten. Auch die Züpfe die sie mit uns gebacken hatte, um zu Zeigen wie man eine Züpfe flechtet wurde und serviert. Die Kinder konnten sich nochmals auf dem Spielpatz austoben, der Papa den Hahn anhimmeln und die Gänse hatten auch noch etwas zum Kommentieren gefunden. 

Wer denkt, dass wir nach dem Apéro einfach nach Hause gehen konnten täuscht. Ohne im Hoflanden einkaufen zu gehen und noch etwas die Blütenpracht zu bestaunen konnten wir nicht gehen ;). 

Es war ein herrlicher Tag auf dem Hof und die Kinder konnten sich nicht entschieden was denn nun am schönsten war. Wenn ihr euren Kindern Tiere und Bauernhöfe näherbringen wollt kann ich euch die Arche Hof Tour von VisitLovers wärmstens empfehlen. 

Geniesst eure Familienzeit. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s