Dem Kanal entlang

Kanalweg Hasle LU

Erinnert ihr euch an den Energiespielplatz über den ich erst kürzlich schrieb? Von da aus machten wir am gleichen Tag noch eine Wanderung. Diese kam zwar anders als wir erwartet hatten war aber trotzdem schön.

Vom Spielplatz aus liefen wir der Entle entlang. Schon bald kamen wir zum ersten Posten von «Fluss und Wasser» des Energie-Erlebnisparks Entlebuch. Das Wanderindli schaute sich das Wasserrad an und war gleichzeitig fasziniert das ein Schaf einfach unter er Brücke durchlief. Danach kamen wir zu einem kleinen Wasserkraftwerk. Der Reinigungsrechen machte sich gerade bemerkbar als wir da ankamen. Das Wanderindli liess sich vom Papa alles erklären. Der Papa hätte allerdings zum Thema Energie noch viel mehr zu erzählen gewusst. 

Danach waren wir etwas überrascht wo wir landeten. Ich muss ehrlich sagen das wir uns für diese Wanderung wohl etwas zu wenig mit dem Weg auseinander gesetzt hatten… Ferienmodus oder so, kann man das wohl nennen. Auf jedenfalls kamen wir danach auf den Kanalweg. Wunderschön. Ganz überrascht waren wir davon was man da so entdeckten konnte. Das Minirinchen entschied sich hier bei laut rauschendem Wasser einzuschlafen während wir schauten, dass unser Wanderindli nicht im Kanal landete… Ja, er ist und bleibt ein kleiner Joggli. 

Vom Hinweis «Achtung Steil» liessen wir uns nicht abschrecken und kraxelten den Weg hoch. Als wir oben waren war das Wanderindli so kaputt das er eine Pause brauchte und fragte ob wir nicht wieder zum Spielplatz zurückkönnen. Wir schauten uns gemeinsam noch den ersten Posten vom «Wald» an und entschieden dann dem Frieden zu liebe wieder Richtung Spielplatz zu laufen. Hätten wir hier entschieden weiter hoch zu Wandern hätte das Wanderindli wohl kapituliert. 

Glücklich ass unser Wanderindli dann auf dem Spielplatz zu Mittag und spielte friedlich während das Minirinchen die Rutsche immer wieder runterrutschte. 

An einem anderen Tag fuhren wir dann noch zur Bohrplattform in Finsterwald die ebenfalls auf einem anderen Teilstück des Energiepfads liegt. Hier oben hat es wieder einen Spielplatz. Weiter hätte es auf der eigentlich gut 14 km langen Wanderung noch ein Windrad. Nun, die 14 km Wanderung war mit unserem Wanderindli wohl etwas zu optimistisch. Man kann die Wanderung aber gut aufteilen und in Etappen wandern.

Geniesst eure Familienzeit und bleibt gesund. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s