Unser Jahr 2020

Nun, grundsätzlich brauch ich zu der Situation in diesem Jahr nicht viel zu sagen oder? Ich habe gehofft 2020 wir unser Jahr, positiv, optimistisch und alles läuft rund… Träumen darf man ja oder 😉

Und doch… obwohl aus bekannten Gründen vieles auf den Kopf gestellt wurde haben wir wunderschöne Momente gehabt und sind als Familie noch näher zusammengerückt. 

Gestartet hat das Jahr im Januar für uns schon anders als erwartet. So habe ich mich spontan entschieden wieder zu Arbeiten… und auch ein riesen Glück. Den innert zwei Wochen hatte ich eine 40%-Stelle wo ich meinen erlernten Beruf und meine Weiterbildung schön kombinieren konnte, ich den Arbeitsort schon kannte und auch die Betreuungskosten abgedeckt waren. (Wir haben nämlich keine subventionierten Kita-Plätze hier im Dorf). Joa, der Härtetest kam dann bekanntlich im März für alle Familien, bei denen beide Eltern berufstätig sind. Auch konnte ich mit bis dahin 0 vorstellen, dass Homeschooling klappt. Doch, die 6 Wochen Lockdown gingen durch und wir meisterten es besser als ich mir je erträumen konnte. Was man merkte, dass unserem Wanderindli die anderen Kinder und auch die Ausflüge langsam vermisste. 

Unsere Ausflüge haben sich dieses Jahr dadurch auch etwas verändert. Wir gingen viel weniger in Museen. Indoorspielplätze haben wir nicht einen Einzigen besucht in diesem Jahr. Dafür kamen einige Ruinen und Wanderungen ohne Themenweg auf dem Blog dazu. 

Was sich in diesem Jahr noch verändert hat? Ich habe die Leidenschaft für das Kochen entdeckt. Gebacken haben wir ja schon lange gern (erinnert ihr euch an die Zeit vor der Geburt vom Minirinchen? Als wir Lebkuchenburgen machten das Wanderindli und ich?). Meine Pendenzen-Liste zum Selbermachen und Ausprobieren ist noch lang und ich freu mich diese im Jahr 2021 weiter zu reduzieren… wenn dies dann klappt. 

Genauso freu ich mich auf neue Ausflüge und Projekte im 2021 und hoffe, dass das Jahr 2021 weniger chaotisch wird als das Jahr 2020. Aber egal wie… Wir machen als Familie das Beste daraus, zeigen unseren Kindern halt die Welt vor der Haustür und geniessen unsere Zeit zusammen.

Macht auch das Beste aus allem was noch kommt, bleibt gesund und rutscht gut ins neue Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s