Jahreszeiten

Viele haben DIE Jahreszeit die sie lieben und die sie das ganze Jahr über gerne hätten. Nun ist mir aufgefallen, dass ich das nicht habe. Für mich braucht es jede Jahreszeit und an jeder Jahreszeit liebe ich irgendetwas. Ich habe aber auch jede Jahreszeit einmal «gesehen». So möchte ich nicht, wie damals in unseren Ferien in Norwegen, Schnee im August sehen. Wenn ich diesen aber von November bis März nie im Flachland sehe fehlt mir etwas. Deswegen möchte ich euch nun mal aufzählen, welche schönen Seiten jede Jahreszeit für mich hat. 

Winter

Beginnen wir mit der aktuellen Jahreszeit. Für viele ist sie zu kalt, zu dunkel und sowieso zu viel Schnee. Ist es aber so richtig Winter lieb ich es. Die Kälte ist im Schnee viel erträglicher als wenn es einfach nur nasskalt ist und grau. Scheint die Sonne wenn es Neuschnee hat glitzert und funkelt es. Ist die Welt mit etwas Glitzer nicht gleich viel schöner? Auch find ich es toll mit den Kindern einfach den Schlitten zu packen und los kann der Spaziergang gehen. Ja, und typisch schweizerisch fahr ich auch gerne Ski. 

Frühling

Eigentlich braucht der Frühling nicht viele Worte. Die Natur erwacht und alles wird grüner die Tage länger und auch die Temperaturen steigen. Lustigerweise kommt mir im Frühling 10 Grad immer viel wärmer vor als im Herbst. Wem geht das auch so? Was ich besonders liebe im Frühling ist das morgendliche Vogelgezwitscher beim Lüften. 

Sommer

Sommer, Sonne und Sonnenschein… ja solange es unter 30 Grad bleibt lieb ich es. Man kann lange draussen sein. Viel unternehmen, die Schmetterlinge fliegen und man kann draussen Grillen. Die Kinder können Baden oder einfach so mit Wasser spielen und Glace essen. Besonders toll find ich, dass ich einfach in unserem Garten frisches Gemüse und Obst holen kann. Klar, es reicht nicht für alles, aber auch das regionale Einkaufen ist im Sommer einfacher. 

Herbst

Er macht in dieser Aufzählung den Schluss. Die Jahreszeit wird Golden und die Blätter verfärben sich. Ja, im Mittelland ist es nun oft grau. Aber geht man in die Berge zeigt sich auch der Herbst von seiner ganzen Pracht. Jetzt eine schöne Herbstwanderung… Hach… Und nicht zuletzt ist das auch die Jahreszeit in der ich auf die Welt gekommen bin ;). 

Merkt ihr wieso es für mich jede Jahreszeit braucht? Fehlt eine fehlt für mich das ganze Jahr etwas. Als letztes Jahr der Winter sehr beschieden war, habe ich es richtig vermisst zu Schnee zu schippen. So geniess ich es also, dass dieses Jahr mit einem richtigen Winter gestartet ist und freue mich auch auf die kommenden Jahreszeiten, wenn es dann so weit ist. 

Geniesst eure Familienzeit und bleibt gesund. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s