Kloster und Museum

Klostermuseum Disentis GR

Ja, unsere Wanderferien fallen weiter ins Wasser. Da wir die Kinder aber nicht einfach in die Kinderbetreuung stecken wollen, suchen wir nach anderen Ausflugzielen. So besuchten wir also an einem weiteren Regentag das Kloster von Disentis.

Die Klosterkirche ist bombastisch pompös. Der Papa ist immer wieder aufs Neue erstaunt wie unterschiedlich reformierte und katholische Kirchen auftreten.

Der Museums-Teil beherbergt natürlich vieles zur Geschichte vom Kloster. Aber es hat auch zur Erlösung vom Wanderindli auch noch einen Teil mit regionalen Tieren. Die Kinder waren voll begeistert von den verschiedenen Vögeln. Das Wanderindli schaute sich den Rest vom Museum dann nicht mehr an. Zu viele gekreuzigte Jesus waren in der Ausstellung.

Danach kauften wir noch ein paar Produkte im Museums-Shop ein. Im Kloster stellen Sie zum Beispiel eigene leckere Jogurt her.

Am Nachmittag ging es dann ab ins Hallenbad… so wurden die Kinder auch noch ausgepowert.

Geniesst eure Familienzeit auch wenn das Wetter nicht so passend ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s