Honigmäulchen

Honigweg Rünenberg BL Diesen Frühling hätte der neue Honigweg mit einem Honigfest eröffnet werden sollen... aus Gründen die wir wohl alle kennen war dies nicht der Fall. Trotzdem ging der Honigweg still und leise auf... Soviel ich auf der Webseite erfahren habe sind einige Stationen Corona bedingt abgeändert (so gibt es den Honigdegustations-Posten nicht wie … Honigmäulchen weiterlesen

Darf es die nächste Ruine sein?

Grünenberg Melchnau BE Zum Glück gibt es in der Schweiz so viele Burgen und Ruinen. Diese funktionieren mit unserem kleinen Archäologen/Paläontologen und Forscher fast immer.  Wir parkierten beim Parkplatz Melchnau Oberdorf. Von da aus kann man zwei Wegen hoch zur Burgruine nehmen. Da das Minirinchen den Anschein machte selbst laufen zu wollen nahmen wir den … Darf es die nächste Ruine sein? weiterlesen

Zauberinnenpfad Vuadens

Vorweg möchte ich zu diesem Weg sagen, dass er wirklich nur für geübte Wanderkinder ist die trittsicher sind. Das Minirinchen durfte einige Passagen nicht selber laufen und auch mit dem Wanderindli war es zum Teil nicht einfach und wir mussten Ihn am Rucksackgriff sichern bzw. festhalten.  Parkiert haben wir beim Restaurant Les Colombettes. Da hat … Zauberinnenpfad Vuadens weiterlesen

Wer war Lothar?

Gäggersteg Rüschegg BE  Vorweg sei gesagt... Das Wanderindli «kennt» diverse Stürme beim Namen. Wie es dazu kam weiss ich nicht mehr genau.   Wir parkierten beim Parkplatz «Schutzhütte». Auf der Webseite vom Naturpark Gantrisch hat es aber diverse Möglichkeiten zum Parkieren angegangen. Mit Kindern würden wir aber diesen Parkplatz empfehlen (Kostenpflichtig). Allgemein waren wir überrascht, dass nicht wie sonst gefühlt … Wer war Lothar? weiterlesen

Was ist Energie

Riggli-Weg, Rigglisalp (Schwarzsee) FR Vor kurzem wurde ich durch Werbung auf Facebook auf den neuen Spielplatz auf der Rigglisalp aufmerksam. Beim Anschauen merkte ich, dass es da noch eine Kinderwanderung gibt. Den Riggli-Weg der sich um das Thema Energie dreht.  Lange überlegten wir ob wir es versuchen sollten. Den auf die Alp fährt man mit … Was ist Energie weiterlesen

Auf dem Moléson

Moléson sur Gruyères Nicht zum ersten Mal waren wir auf einem Berg auf dem man vieles erleben kann (erinnert ihr euch an Sattel Hochstuckli?). Wir verbrachten unsere Sommerferien in Moléson sur Gruyères. Das Wanderindli freute sich schon im Vorfeld riesig. Hat er doch mitbekommen, dass es da eine Rodelbahn gibt (welche er theoretisch auch schon … Auf dem Moléson weiterlesen

Der Aare entlang

Murgenthal – Wynau – Wolfwil - Murgenthal Eine «Wanderung» die wir als Kind immer an Auffahrt gemacht haben, haben wir dieses Jahr mit unseren Kindern gemacht. Nein, nicht an Auffahrt aber das spielt ja keine Rolle oder ;).  Wir gingen von zuhause aus los. Wer nicht wie wir quasi neben Murgenthal wohn kann gut mit … Der Aare entlang weiterlesen

Ein schönes Städtchen mit Schloss

Gruyères FR Ich glaub Gruyères ist jedem ein Begriff oder? Den Käse von da kennt zumindest jeder. Nicht das erste Mal (ok, das Minirinchen schon) waren wir in dem schönen Städtchen.  Man merkt schon ausserhalb, dass es ein beliebtes Ziel bei Touristen ist. Hat es um die Eingangstore viele Parkplätze. Zusammen flanierten wir vorbei an schönen … Ein schönes Städtchen mit Schloss weiterlesen

Mit allen Sinnen in Gipf-Oberfrick

Volg Sinnepfad in Gipf-Oberfrick Vor gut 3 Jahren (kurz bevor wir mit dem Blog angefangen haben) waren wir schon einmal in Gipf-Oberfrick... nun, da ich mich nach so langer Zeit einfach nicht mehr ganz so genau an den Weg erinnere, gingen wir wieder einmal auf den Sinnepfad.  Parkieren kann man gut beim Schützenhaus. Von da … Mit allen Sinnen in Gipf-Oberfrick weiterlesen