Da fliegt was am Himmel

Espace Ballon, Château d’Oex Etwas länger ist dieser Ausflug her... aber lest doch selbst was wir vor fast einem Jahr im Espace Ballon erlebt haben.... Wessen Kind schaut nicht ab und zu fasziniert an den Himmel und erkennt gerade im Sommer des Öfteren einen Ballon am Himmel? Das Wanderindli kann manchmal nicht still am Tisch … Da fliegt was am Himmel weiterlesen

Unterwegs mit dem Dachs

Detektiv-Trail Montfaucon In vielen Rekadörfern gibt es sie... gemacht haben wir bis jetzt noch keine. In unseren Ferien in Montfaucon war es nun aber so weit und wir machten den ersten Detektiv-Trail. Am Vorabend kauften wir die Tickets bzw. die Unterlagen und machten uns am Morgen direkt auf, zur Suche nach dem Schatz. Bei diesen … Unterwegs mit dem Dachs weiterlesen

Die Libellen beobachten…

Libell’lay Naturlehrpfad, Bellelay Bellelay... eigentlich verbinde ich dieses Dorf mit Käse, dem Tête de Moine. Von der Käserei aus startet auch der Themen Weg Libell’lay. Schon vom Parkplatz aus sahen wir die erste Tafel des Weges. Zusammen machten wir uns auf den Weg der rund 5 Km lang ist und sich auf 12 Tafeln dem … Die Libellen beobachten… weiterlesen

Für unser kleines Schleckmäulchen

Camille Bloch, Coutelary JU Schokolade geht beim Minirinchen immer... Aus diesem Grund mussten wir selbst bei schönem Wetter ins Schockoladen-Museum dvon Camille Bloch fahren wenn wir schon in der Gegend Ferien machen. Am Eingang wurden wir gefragt, ob unsere Kinder ihren eigenen Schokohasen machen wollten... nun unser 2 jähriges Minirinchen war mit einem enthusiastischen «Ja» … Für unser kleines Schleckmäulchen weiterlesen

Die Geschichte des Greyerzerlandes

Musée Gruérien Bulle Es Regnet... also klappern wir in unseren Ferien weiter die Museen in der Region ab. Die Kinder wollen ja beschäftigt werden und im strömenden Regen ist Wandern nicht so meines... Das Wanderindli ist ja immer gern dabei bei Museen. Und wir haben mit dem Museumspass echt Glück. Das Musée Gruérien ist in … Die Geschichte des Greyerzerlandes weiterlesen

Regentag in Fribourg

Naturhistorisches Museum Fribourg Was macht man an einem Regentag im Kanton Fribourg? Nachdem wir mit den Kindern schon im Maison Cailler und im Maison du Gruyeres waren entschieden wir in das Naturhistorische Museum nach Fribourg zu fahren. Das Museum befindet sich auf dem Unigelände am Chemin du Musée 6 im ersten Stock. Das Wanderindli konnte … Regentag in Fribourg weiterlesen

Zauberinnenpfad Vuadens

Vorweg möchte ich zu diesem Weg sagen, dass er wirklich nur für geübte Wanderkinder ist die trittsicher sind. Das Minirinchen durfte einige Passagen nicht selber laufen und auch mit dem Wanderindli war es zum Teil nicht einfach und wir mussten Ihn am Rucksackgriff sichern bzw. festhalten.  Parkiert haben wir beim Restaurant Les Colombettes. Da hat … Zauberinnenpfad Vuadens weiterlesen

Was ist Energie

Riggli-Weg, Rigglisalp (Schwarzsee) FR Vor kurzem wurde ich durch Werbung auf Facebook auf den neuen Spielplatz auf der Rigglisalp aufmerksam. Beim Anschauen merkte ich, dass es da noch eine Kinderwanderung gibt. Den Riggli-Weg der sich um das Thema Energie dreht.  Lange überlegten wir ob wir es versuchen sollten. Den auf die Alp fährt man mit … Was ist Energie weiterlesen

Auf dem Moléson

Moléson sur Gruyères Nicht zum ersten Mal waren wir auf einem Berg auf dem man vieles erleben kann (erinnert ihr euch an Sattel Hochstuckli?). Wir verbrachten unsere Sommerferien in Moléson sur Gruyères. Das Wanderindli freute sich schon im Vorfeld riesig. Hat er doch mitbekommen, dass es da eine Rodelbahn gibt (welche er theoretisch auch schon … Auf dem Moléson weiterlesen

Ein schönes Städtchen mit Schloss

Gruyères FR Ich glaub Gruyères ist jedem ein Begriff oder? Den Käse von da kennt zumindest jeder. Nicht das erste Mal (ok, das Minirinchen schon) waren wir in dem schönen Städtchen.  Man merkt schon ausserhalb, dass es ein beliebtes Ziel bei Touristen ist. Hat es um die Eingangstore viele Parkplätze. Zusammen flanierten wir vorbei an schönen … Ein schönes Städtchen mit Schloss weiterlesen